30.06.2017 - 15:29

Wirtschaftlich, effizient und kostengünstig – die sonnenBatterie hybrid

In der Kategorie Aktuell

Neben der AC-gekoppelten sonnenBatterie eco bietet sonnen auch einen DC-gekoppelten Stromspeicher, die sonnenBatterie hybrid. Der Vorteil: Der Wechselrichter der sonnenBatterie hybrid ist gleichzeitig der Wechselrichter der Photovoltaik-Anlage. Das bedeutet, dass bei der Installation von PV-Anlage und Batteriespeicher, der bisher notwendige PV-Wechselrichter entfällt. Durch das eingesparte Bauteil sinken damit auch die Gesamtkosten der Installation.

Neue Preise und Model-Variationen für die sonnenBatterie hybrid

Die Größe der sonnenBatterie hybrid ist flexibel und lässt sich passgenau an den individuellen Bedarf eines Haushalts anpassen. Die Speichergrößen lassen sich von 6 kWh bis 16 kWh in Schritten von 2 kWh erweitern. Der Preis pro Kilowattstunde liegt bei 690 Euro (netto) für das Batteriepack und ist damit sehr attraktiv für kostenbewusste Anwender.

Herausragender PV-Wirkungsgrad von 98,6 Prozent

Die sonnenBatterie hybrid kommt als DC-System mit nur einem Wechselrichter für Speicher und PV-Anlage aus. Ein unschlagbarer Vorteil was den Wirkungsgrad des Gesamtsystems angeht. Mit 98,6 Prozent erreicht die sonnenBatterie hybrid einen absoluten Spitzenwert und damit eine herausragende Effizienz für die eigene Solarstromproduktion.

AC oder DC – zwei Systeme mit individuellen Vorteilen

Wer vor der Wahl zwischen einer AC- oder DC-gekoppelten sonnenBatterie steht, hat die Wahl zwischen maximaler Effizienz oder maximaler Flexibilität. Beide Systeme sind mit den besonders langlebigen und sicheren Lithium-Eisenphosphat-Batterien (LiFePO4) ausgestattet, ein wichtiger Unterschied zu der am Markt verbreiteten NMC- oder NCA-Technologie. Dank dieser besonders zuverlässigen und nachhaltigen Batterie-Technologie erhalten alle Besitzer eine Vollwertgarantie über 10 Jahr für die sonnenBatterie.

Die zweite Gemeinsamkeit ist der intelligente Energiemanager in den Systemen. Die Messtechnik und Steuerungssoftware sorgen dafür, dass beide Modelle den selbst produzierten Solarstrom so effizient wie möglich nutzen können, um einen höchstmöglichen Eigenverbrauch zu generieren.

Der größte Unterschied zwischen einem AC- und einem DC-System ist der Wechselrichter. Ein AC-System wie die sonnenBatterie eco hat einen integrierten Batterie-Wechselrichter und kann mit nahezu jedem beliebigen Photovoltaik-Wechselrichter verbunden werden. Also egal wie groß die PV-Anlage ist, ob sie neu ist oder der Speicher nachgerüstet wird, die sonnenBatterie eco ist enorm flexibel.

Bei einem DC-System wie der sonnenBatterie hybrid gibt es nur einen Wechselrichter, der direkt mit den PV-Modulen verbunden ist. Das spart Kosten und steigert die Effizienz des Gesamtsystems. Die sonnenBatterie hybrid eignet sich besonders für neue PV-Anlagen mit einer Leistung bis 6,4 kW.

Mit dem AC-System der sonnenBatterie eco haben die Mitglieder der sonnenCommunity außerdem die Möglichkeit ihren Batteriespeicher für Netzdienstleistungen zur Verfügung zu stellen und so zusätzliche Erträge zur generieren. Ein Beispiel dafür ist die sonnenFlat. Besitzer einer sonnenBatterie, die sich für den Flat-Tarif entscheiden, erhalten kostenlos Strom von sonnen. Dank der eingesparten Stromkosten amortisiert sich die sonnenBatterie noch schneller.

Stromtarif sonnenStrom plus als wirtschaftliche Ergänzung für die sonnenBatterie hybrid

Wer nicht an solchen Netzdienstleistungen teilnehmen will und sich für die sonnenBatterie hybrid entscheidet, kann trotzdem einen attraktiven Stromvertrag abschließen und Strom aus der sonnenCommunity beziehen. Im Tarif „sonnenStrom plus“ zahlen neue Mitglieder einen reduzierten Beitrag von nur 9,99 Euro im Monat. Den günstigen Community-Strom gibt es bereits ab 23 Cent je kWh, ein Preis der deutlich unter dem durchschnittlichen Marktpreis liegt.

Effizienz und Wirtschaftlichkeit

Beide Versionen (AC und DC) stehen über ihre gesamte Lebensdauer von 20 Jahren für eine nachhaltige und kostengünstige Energieversorgung. Die sonnenBatterie hybrid (DC-System) bietet einen besonders wirtschaftlichen Anschaffungspreis und einen herausragenden Wirkungsgrad.

Die sonnenBatterie eco bietet zusätzliche Einnahmen durch einen erweiterten Nutzen des Batteriespeichers. Durch die Teilnahme an sonnens Batterie-Pool aus tausenden virtuell vernetzen sonnenBatterien, befreien sich die Mitglieder der sonnenCommunity von den anfallenden Stromkosten und leisten zudem durch die Entlastung der Netze einen sinnvollen Beitrag für die Energiewende in Deutschland.

0 Kommentare zum Thema „Wirtschaftlich, effizient und kostengünstig – die sonnenBatterie hybrid“