21.11.2017 - 09:22

Weihnachten ist bei sonnen schon im November

In der Kategorie Aktuell

 

Liebe sonnenCommunity,

in knapp fünf Wochen ist Weihnachten. Wir möchten uns speziell bei unseren langjährigen sonnenBatterie-Kunden schon heute bedanken. Gemeinsam haben Sie mit uns den Grundstein für eine unabhängige und dezentrale Energiezukunft gelegt. Ohne Sie wären sonnen und die sonnenCommunity nicht das, was wir schon heute geschaffen haben. Dieses Vertrauen und Ihren Pioniergeist möchten wir jetzt belohnen:

Bis zum 31.12.2017 erhalten alle Besitzer einer sonnenBatterie der Generationen eco, comfort und classic Zugang zur sonnenFlat und damit kostenlosen Strom von sonnen.

Schon vor über einem Jahr hat sonnen die Stromkosten abgeschafft – mit der sonnenFlat. Wer sich eine sonnenBatterie kauft und Mitglied in der sonnenCommunity wird, kann ohne weitere Kosten den sonnenFlat-Tarif wählen. Dafür erhalten die Community-Mitglieder den Strom, den sie, z.B. an den kürzeren Wintertagen, nicht selber produzieren, kostenlos von sonnen. Dieser Service steht jetzt auch den Speicher-Besitzern zur Verfügung, die ihre sonnenBatterie bereits vor der sonnenFlat-Einführung installiert hatten.

Allein in Deutschland haben sich seit der Einführung schon über 4.000 sonnenBatterie-Besitzer für die sonnenFlat entschieden und bilden gemeinsam sonnens Batterie-Pool für Netzdienstleistungen.

Netzdienstleistungen heißt in dem Fall, dass die vereinte Speicher-Kapazität der sonnenBatterie-Besitzer zur Entlastung des deutschen Stromnetzes verwendet werden kann. Diese Speicher-Kapazität bilden die tausenden, digital vernetzten sonnenBatterien. Die Netzbetreiber zahlen für diese Dienstleistung eine Gebühr, die von sonnen in Form von null Euro Stromkosten an die sonnenCommunity weitergegeben wird. Ein Beispiel für Netzdienstleistungen ist, wenn ein kurzfristiges Ungleichgewicht zwischen dem Angebot und der Nachfrage im Stromnetz vorhanden ist. Dann können die vernetzten sonnenBatterien sekundenschnell reagieren und dieses Ungleichgewicht wieder ausgeglichen.

Diese Netzdienstleistungen helfen das Stromnetz in Deutschland zu stabilisieren und erneuerbare Energien noch besser in den Strommix zu integrieren. Zugleich können sich Speicherbesitzer dadurch von den Stromkosten verabschieden. Denn den größten Teil produzieren sie selber, den benötigten Rest bekommen sie kostenlos von sonnen.

Genau dieser Punkt ist für Eigenheimbesitzer entscheidend, denn Strom wird immer teurer. 2017 soll sogar das teuerste Stromjahr aller Zeiten werden. Im Durchschnitt kostet die Kilowattstunde Strom von einem herkömmlichen Versorger 28,18 Cent. Für eine dreiköpfige Familie mit einem Verbrauch von 4250 kWh sind das rund 1.200 Euro im Jahr.

Eine vergleichbare Familie mit einer sonnenBatterie kann sich hier bereits zu rund 75 % mit ihrem selber produzierten Solarstrom versorgen. Das sind schon 3190 kWh, die restlichen 1060 kWh kommen bisher für stolze 300 Euro von einem externen Stromanbieter.

Jetzt kann jede Familie mit einer sonnenBatterie bis zum 31.12.2017 in den sonnenFlat-Tarif wechseln und sich von den steigenden Stromkosten und einem herkömmlichen Versorger verabschieden.

Wenn auch Sie als ein sonnenBatterie-Besitzer vom sonnenFlat-Tarif profitieren möchten, besuchen Sie unsere Website.

Geben Sie an, wie viel Kapazität Ihre sonnenBatterie hat und wie hoch Ihr gesamter Stromverbrauch (Eigenverbrauch + Netzbezug) ist. Wählen Sie die passende sonnenFlat aus und drücken Sie einfach auf „Jetzt bestellen“.

Wir freuen uns, Sie als Teil der sonnenFlat begrüßen zu dürfen.

 

Ihr Philipp Schröder

2 Kommentare zum Thema „Weihnachten ist bei sonnen schon im November“

G. Fabian-Potschernik
commented on 22.11.2017
Ich bin bereits in der Community Mitglied wenn ich den Strom zum Preis von 0 Cent abnehme kann ich dann noch die Einspeisevergütung von den Bayernwerken bekomme? Dankeschön für die schnelle Rückmeldung, denn ich möchte den Termin nicht verpassen für dien Vertragsabschluss. Vielen Dank Familie potschernik, Waldweg 5 a, 85777 Fahrenzhausen
sonnen GmbH
commented on 23.11.2017
Hallo Familie Potschernik, wenn Sie in den sonnenFlat-Tarif wechseln und den Strom kostenlos von sonnen beziehen, erhalten Sie auch die Vergütung für Ihren eingespeisten Strom von sonnen. Mit freundlichem Gruß sonnen GmbH