05.07.2017 | sonnen GmbH

sonnen gewinnt Australiens größten Solar- und Speicher-Installateur Natural Solar als Partner

Wildpoldsried, 05. Juli 2017 – Die sonnen Gruppe arbeitet ab sofort mit Natural Solar, Australiens größtem Solar- und Speicher-Installateur für Haushalte zusammen. Natural Solar ist zugleich weltweit der größte Installateur der Tesla Powerwall, auf die das Unternehmen bisher ausschließlich gesetzt hat. Mit der sonnenBatterie kann Natural Solar seinen Kunden nun auch den meistverkauften Batteriespeicher für Privathaushalte anbieten.

Die Zusammenarbeit mit Natural Solar startet zeitgleich mit der Einführung der sonnenFlat für Australien. Damit können sich ab sofort auch australische Besitzer einer sonnenBatterie von den Stromkosten befreien. Dafür vernetzt sonnen tausende dezentrale sonnenBatterien zu einem virtuellen Batterie-Pool um kurzfristige Schwankungen im Stromnetz auszugleichen.

„Wir haben uns bewusst für eine Ausweitung unserer Speicherlösungen und für den weltweit führenden Anbieter von Heimspeicherbatterien entschieden“, sagt Chris Williams, CEO und Gründer von Natural Solar. „Die gestiegenen Energiekosten in Australien haben die Nachfrage nach Speichern in den vergangenen 18 Monaten um über 1.000 Prozent anwachsen lassen. Mit der sonnenFlat können wir unseren Kunden jetzt sogar noch eine zusätzliche Möglichkeit der wirtschaftlichen Nutzung ihres Batteriespeichers anbieten.“

„sonnen wächst sehr schnell, nicht nur in Deutschland und Europa, sondern auch in Australien“, sagt Philipp Schröder, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing bei sonnen. „Das Interesse an der sonnenFlat in Australien ist schon vor dem offiziellen Start unglaublich hoch. Das zeigt, dass unsere Produkte und Dienstleistungen wie die sonnenFlat überall erfolgreich sein können, wo sich die Menschen mit sauberer und bezahlbarer Energie versorgen wollen.“

Der Energiemarkt in Australien befindet sich seit Monaten im Umbruch. Die Strompreise von herkömmlichen Versorgern steigen erheblich, sodass immer mehr Menschen nach Alternativen suchen. Grund für den Anstieg sind zunehmend instabile Übertragungsnetze sowie viele Kohlekraftwerke, die veraltet sind und abgeschaltet wurden. Zudem haben sich die Gaspreise nahezu verdreifacht. Dezentrale Stromspeicher wie die sonnenBatterie stellen dafür eine Lösung bereit. Sie können Unterschiede zwischen Produktion und Nachfrage von erneuerbaren Energien ausgleichen, Stromausfälle überbrücken und gezielt die Stromnetze entlasten.

pressemitteilung_sonnen_natural_solar.pdf